Sélectionner une page

. Daisy spielt Arzt, und alle unsere Freunde lassen sich mit einer gespielten Krankheit von ihr behandeln. Zu guter Letzt bekommt sie dafür den Spielzeug-Doktor-Sticker. Goofy fliegt mit einer Rakete zum Mars. Leider geht sie dort kaputt und er sendet ein Notruf-Signal. Micky, Donald, Daisy und Minnie eilen sofort zur Rettungsaktion herbei. Dabei hilft ihnen wie immer Toodles mit den Mitmach-Sachen. Heute geht es um Farben, Größen und ums Rückwärtszählen. . . Pluto schaltet versehentlich mit seinem Springball den verrückten Schalter ein. Jetzt ist alles außer Rand und Band.

Unsere Freunde werden aus dem Wunderhaus geworfen und versuchen, mit Hilfe der Mitmach-Sachen wieder hinein zu kommen und den verrückten Schalter auszuschalten. Im Micky-Park findet ein Tanzfestival statt. Damit die drei tanzenden Elefanten tanzen können, will Micky mit seinen Freunden, der Band “Die sensationellen Sechs”, dazu Musik machen. Erst sind die Instrumente nicht in Ordnung, dann fällt es unseren Freunden schwer, im Rhythmus zusammenzuspielen. Erst als Pluto mit seinem Schwanz den Takt schlägt gelingt das. Donald tauscht mit dem Riesen sein Hühnchen Boo-Boo gegen fünf Zauberbohnen. Als ihm bewusst hat, was er getan hat, ist es zu spät. Micky und die Kinder helfen ihm, Hühnchen Boo-Boo wieder zurückzuholen. Damit der Riese aber nicht ganz allein ist, schenkt Micky ihm einen Teddy. .

. . . Beim Wunderhaus-Camping-Tag müssen alle Teilnehmer zwei Aufgaben lösen. Ein Zelt aufbauen und einen Gummifisch fangen. Danach bekommt jeder ein Camping-Abzeichen. Weil es zu wenig Zelte gibt, teilen sich die Freunde paarweise auf. . Minnie möchte ein Foto vom Hula-Hibiskus machen, der nur einmal im Jahr blüht.

Und so machen sich unsere Helden zu einer Dschungel-Safari auf und werden dabei von der Mauske-Karte geführt. Dabei müssen sie verschiedene Orientierungspunkte passieren. . Micky und seine Freunde helfen Daisy, ihre zehn Schafe wieder zu finden. Das gelingt ihnen nur mit Hilfe der Mitmach-Sachen und natürlich mit Hilfe der Kinder. Goofy möchte gern ein Superheld sein. Unsere Freunde helfen ihm dabei, und so kann Goofy fliegen, er ist superschnell und kann sogar einen Elefanten hochheben. . Versehentlich trinkt Donald ein Serum von Professor von Quak, das ihn in einen Frosch verwandelt. Nur ein Kuss von Prinzessin Daisy kann ihn wieder in eine Ente zurückverwandeln. Und so macht sich Micky auf die Suche nach Prinzessin Daisy.

Heute geht es um “klein”, “mittel” und “groß”, sowie die Zahlen eins bis fünf. . Beim Spielen mit Plutos Springball springt dieser versehentlich bis zum Mond. Unter dem Kommando von Weltraum-Captain Donald fliegen Micky, Minnie, Daisy und Goofy mit Pluto zum Mond. Dort treffen sie die Mondbewohner Karlo, Chip und Chap. Sie zeigen ihnen, wie man eine Sandburg baut, und im Gegenzug erhalten sie ihren Ball zurück. Professor Primus von Quack baut eine Zeitmaschine, mit der Goofy in die Zeit der Ritter zurückreisen will. Leider hat die Maschine einen Defekt und Goofy kommt als Goofy-Baby wieder raus. Während der Professor die Zeitmaschine repariert, müssen unsere Freunde dafür sorgen, dass es Goofy-Baby gut geht. .

. Micky, Minnie, Donald, Daisy und Goofy wollen sehen, ob es am Ende eines Regenbogens wirklich einen Topf voll Gold gibt. Der grüne Kobold Karlo tut alles, damit sie ihr Ziel nicht erreichen – vergeblich. Zu guter Letzt hilft Goofy dabei, den Topf zu finden, den der Kobold verlegt hat.