Sélectionner une page

WSUS lädt Updates herunter, sobald sie genehmigt wurden, entweder automatisch über eine automatische Genehmigungsregel oder manuell. Sie können WSUS nicht so konfigurieren, dass nur die Updates automatisch heruntergeladen werden, die die Clients nach Bedarf melden, wenn Sie dies tun möchten, müssen Sie Updates manuell genehmigen. (Ich möchte darauf hinweisen, dass dies nicht besonders schwierig ist und jeden Monat nur wenige Minuten dauern würde.) Beginnen wir mit einigen Grundlagen. Wenn Sie ein Betriebssystem oder ein Image eines Computers installieren, stellen Sie immer sicher, dass es mit den neuesten Updates gepatcht wird. Nicht nur Betriebssystem, sondern fast jede Software, die wir verwenden, muss ständig aktualisiert werden. Verwenden Sie das folgende Verfahren, um Updates zu genehmigen und bereitzustellen. Sie können z. B. die automatische Genehmigung von Sicherheitsupdates für Ihre Testserver aktivieren. Um dies zu tun, wählen Sie im Abschnitt Aktualisieren Klassifizierungen auswählen Kritische Updates, Sicherheitsupdates, Definitionsupdates (deaktivieren Sie alle anderen Optionen). Wählen Sie dann im Dialogfeld Aktualisieren für Aktualisieren für die WSUS-Gruppe mit dem Namen Test_Srv_WSUS aus.

Auf der Registerkarte Erweitert können Sie die entsprechenden Optionen überprüfen: Wenn Sie Updates für das WSUS-Produkt selbst automatisch genehmigen oder die von Microsoft geänderten Updates automatisch genehmigen möchten. Normalerweise werden alle Optionen auf dieser Registerkarte aktiviert. Problem #1: Dies wird alle ersetzten Updates genehmigen und herunterladen, z. B. erhalten Sie kumulative Updates im Wert von bis zu vier Jahren für jede einzelne Version von Windows 10. Sie müssen gehen und die ersetzten Updates ablehnen. Weitere Details finden Sie hier. Sie müssen dies jeden Monat oder so tun, wenn Sie den Speicherplatz minimieren möchten. Stellen Sie sich ein Unternehmen mit 250 Computern vor. Jeden Monat gibt es 1 GB im Wert von Windows 10-Updates.

(Stellen Sie sich zumindest vor, dass dies im Moment zutrifft. Ich weiß, dass die Angelegenheit etwas komplizierter ist.) Das bedeutet, dass das Unternehmen jeden Monat 250 GB Internetverkehr auf sich veranlässt. Vergessen Sie, ob sich das Unternehmen das leisten kann. Mit WSUS wird dieser Internetverkehr auf 1 GB reduziert, wodurch 249 GB eingespart werden. Der Satz “24.900% Ersparnis bei monatlichen Internetausgaben” ist für die Geschäftsführung sehr reizvoll.